Brettspiel „Junglachse wandern durchs Bröltal“,
ein Natur- und Kulturlandschaftserlebnis

 

Ziel des Projektes ist eine Überarbeitung und Produktion des Prototyps eines Brettspiels „Lachswanderung durchs Bröltal“ sowie die anschließende kostenlose Verteilung an Grundschulen und weiterführende Schulen in der Region. Das Spiel ist eine Entdeckungsreise entlang des Fließgewässers Bröl, von der Mündung in den Fluss Sieg bei Troisdorf bis zur Quelle nahe Waldbröl. Wissen zu Tieren und Pflanzen wird spielerisch vermittelt, die Zusammenhänge zwischen Eingriffen in den Lebensraum und und deren Auswirkungen auf das Fließgewässer werden deutlich. Das Spiel lenkt die Aufmerksamkeit von Kindern und Jugendlichen auf die natürliche Vielfalt der kulturlandschaftlichen Besonderheiten der Region.

Getragen wird das Projekt von der Biologischen Station Oberberg e.V. in Nümbrecht als Kooperationsprojekt zwischen der VITAL.NRW-Region Vom Bergischen zur Sieg und der LEADER-Region Oberberg. Der Projektanteil hier in der Region wird mit 65% aus Mitteln des Landesprogramms VITAL.NRW gefördert und läuft  bis September 2021.

Weitere Infos zum Projekt und Spiel gibt es hier.

Hier investiert Nordrhein-Westfalen in die ländlichen Gebiete