Förderprogramm

Kleinprojekte

Vorhaben, deren Kosten 20.000 Euro nicht übersteigen, können als Kleinprojekte gefördert werden. Dabei beträgt die Förderung 80 Prozent der Gesamtkosten. Bücherschrank, Spielplatz, Insektenhotel oder Lastenrad – Die Ideen in der Region sind vielfältig. Lassen Sie sich inspirieren!

LEADER-Projekte

Mit LEADER werden Ideen von Vereinen, Verbänden, Kommunen, Unternehmen oder Privatpersonen in der Region unterstützt. Die Förderung beträgt bis zu 70 Prozent der förderfähigen Gesamtsumme eines Projekts. Beschlossene und umgesetzte Vorhaben aus der Region finden Sie hier.

VITAL.NRW-Projekte

Bürgerscheune, Lauschtour, Mehrgenerationenpark oder Interaktive Homepage. Das ist nur eine Auswahl der Projekte, die mit Vital.NRW gefördert wurden. Von 2018 bis 2022 standen der Region rund 1,55 Mio. Euro zur Verfügung, um verschiedenste Ideen zu realisieren. Schauen Sie rein!

Handlungsfelder

Junge Generationen

Handlungsfeldziele:

  • Attraktive Kultur- und Freizeitangebote für Kinder und Jugendliche sowie Familien schaffen
  • Regionale Ausbildungsmöglichkeiten stärken und sichtbar machen
  • Aktionen zur Fachkräftegewinnung und -sicherung durchführen
  • Jugendbeteiligung etablieren
  • Zukunftsfähige Arbeitskonzepte stärken

Klima und Naturschutz

Handlungsfeldziele:

  • Biodiversität und alternative Landwirtschaft unterstützen
  • Angebote zur Bildung für nachhaltige Entwicklung und Sensibilisierung für Nachhaltigkeitsthemen schaffen
  • Ideen und Konzepte zu CO2-Reduktion, Energieeinsparung, Klimaschutz und Klimafolgenanpassung voranbringen
  • Vernetzung zwischen Natur- und Klimaschutzakteur*innen stärken

Kulturraum

Handlungsfeldziele:

  • Dörfliche, regionale Gastgewerbeangebote fördern
  • Historisches Erbe in Wert setzen und erlebbar machen
  • Ökologisch und sozial verträgliche Freizeit- und Tourismusangebote schaffen
  • Lebendige Kultur- und Kunstvielfalt ermöglichen
  • Regionale Produkte etablieren und vermarkten

Lebendige Dörfer

Handlungsfeldziele:

  • Soziale Treffpunkte erhalten und schaffen
  • Lokale Nahversorgung und Gesundheitsangebote sichern und ausbauen
  • Bedarfsgerechte Wohnraumkonzepte entwickeln
  • Ehrenamtliches Engagement und soziale Dienstleistungen fördern
  • Ergänzende Angebote zur Mobilität schaffen