Rikschas für Hennef –
Jeder hat ein Recht auf Wind in den Haaren

 

Der Verein Radeln ohne Alter Hennef e.V. bietet älteren mobilitätseingeschränkten Menschen und Menschen mit Behinderungen kostenfrei und ehrenamtlich Rikschaausflüge an.
Ziele sind insbesondere das Erleben der Region, Mobilität naturnah zu ermöglichen und Abwechslung in den Alltag zu bringen. Zudem sollen ein neuer Blickwinkel auf Lokales ermöglicht werden, sowie die Kommunikation mit den älteren Menschen und die Integration von Neubürgern in das Ehrenamt gestärkt werden.

Basierend auf den bisherigen Erfahrungen und der hohen Nachfrage soll das Angebot durch eine E-Rikscha und eine Rollstuhl-E-Rikscha erweitert werden.

Das Projekt wird mit 65% aus Mitteln des Landesprogramms VITAL.NRW gefördert.
Die Rikschas werden bis spätestens Ende 2020 angeschafft.

Hier investiert Nordrhein-Westfalen in die ländlichen Gebiete