Interaktive Homepage für Senioren in Much

Im Alter nimmt oftmals die Mobilität und damit die aktive Teilnahme von Bürgerinnen und Bürgern am gesellschaftlichen Leben ab. In der Gemeinde Much gibt es die vielfältigsten Angebote, allerdings sind diese nicht zentral gelistet.

Genau hier setzt das Projekt an. Gebündelte Informationen sollen den Seniorinnen und Senioren barrierefrei (u.a. durch leichte Sprache) zugänglich gemacht werden und interaktive Bestandteile es ihnen ermöglichen, aktive Mitgestaltung zu leben. Auf Möglichkeiten des Ehrenamtes auch für ältere Menschen soll aufmerksam gemacht werden, ebenso wie die Vernetzung mit anderen Zielgruppen wie Jugendlichen unterstützt werden soll. Dies stärkt den Zusammenhalt und die Teilnahme am gesellschaftlichen Leben.

Das Projekt wird mit 65% aus Mitteln des Landesprogramms VITAL.NRW gefördert und hat eine Laufzeit bis Ende März 2020. Getragen wird das Projekt von der Gemeinde Much.

Hier investiert Nordrhein-Westfalen in die ländlichen Gebiete